Isn't It Romantic.. (Vintage meets Jazz..)


Damen-Abteilung 
~ DIALOG IN DER DAMENWÄSCHE-ABTEILUNG ~
___________________________
_______________________________________

 
__________________(Shorty Rogers - 1955)__________________

~~ Logo ~~

Kommentare:

  1. Tja da hätte sie den Mieder mit dem Zauberkreuz kaufen sollen :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab heute den Begriff "Vintage" gegoogelt.
      Wollte mal gucken, was die Bildersuche liefert.
      Daraufhin bin ich auf das köstliche Foto gestoßen
      und musste es sogleich mit einem Dialog versehen. ;-D
      Du hast doch sicher auch so eine Mieder-Kombi in der
      Kommode, gell!? ;-))

      Löschen
    2. Damit beantwortet sich auch, warum es in den 50ern so viele verrückte Wissenschaftler gab. Es waren die spitzen Titten, die sie um den Verstand gebracht haben! :)

      Löschen
    3. Servus!

      Interessante Theorie! ;-D

      Tja, die neuzeitlichen BH's sind abgeflacht
      und blickdicht gefüttert. Mich stört daran, dass es
      nicht mehr möglich ist, Erregung zu erkennen. (Mamillen)
      Aber der Damenwelt ist das sicher ganz recht. ;-)

      Löschen
  2. Ich habe auch mal bei Vintage geguckt.
    "Spanische Fliege"
    Beratungsgespräch:
    "Ist das nicht giftig?"
    "Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt."

    :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was haben Vintage und Aphrodisiakum gemeinsam?
      (Du willst doch nur ablenken! ;-)
      So sah's nun mal seinerzeit drunter aus.
      Heute zwängen sich dicke Frauen in solche Liebestöter.
      (Pfui Deibl! "Sieht ja keiner."
      Sowas gehört für immer und ewig verboten!
      Was meinst Du als Wif dazu? ;-)

      Löschen
    2. Du kennst doch sicher den Spruch mit dem alten Wein und den Schläuchen? Laut Wikiwörterbuch: Das Zitat geht auf die Wendung in der Bibel nach Matthäus 9,17 zurück: "Auch gießt man nicht neuen Wein in alte Schläuche. Sonst zerreißen die Schläuche, der Wein wird verschüttet, und die Schläuche sind verdorben." Und Vintage und Wein ist dir doch sicher auch geläufig. (nur mal nebenbei)
      Und ansonsten Igittigitt, so'n Schmarr'n ist mir nie ins Haus gekommen, zu meiner Sturm-und-Drang-Zeit tug man Petticoat, da störte ein dicker Hintern nicht, gut, Tütenbrüste musste man sich vorschnallen, aber mit Flower-Power fiel dann auch der BH endgültig, und das blieb auch so bis weit nach dem Klmakterium, aber irgendwann musste Frau sich dann doch der Schwerkraft beugen.
      Erschöpfende Auskunft?
      :-)

      Löschen
    3. Ich beobachte gern und intensiv.
      Je älter die Frauen, desto breiter die BH-Träger.
      (Natürlich mit Ausnahmen)
      Als ich das erste Mal mit etwa 15 einem Mädchen
      näher kam und unter den Pulli grapschte, lagen die
      Peaches frei. Das war so um '78. Da waren BH's verpönt.
      Schön für die Jungs. ;-)

      Ach ja. Portwein ist nicht so mein Ding. (Zu heavy)
      Hab's jetzt geschnallt, mijn leewes Wif. ;-)

      Löschen
  3. graphodino7/31/2012

     
    Netter Euphemismus - sie hätte ja auch sagen können "Das ist eine Ihrer Problemzonen!", höhö...

    (... bin ich jetzt frauenfeindlich... schon, oder...)
     

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Männer nehmen's einfach leicht.
      "Wampe" und fertig. Null Problem. Ha!

      (...Gendern zur späten Stunde. ;-)

      Löschen
    2. graphodino8/06/2012

       
      (... jetzt läuft in meinem Kopp gleich wieder 'n Filmchen ab... "Schatz, wann haben wir eigentlich das letzte Mal gegendert?"... muahaha...)
       

      Löschen
  4. graphodino8/06/2012

     
    ... alsowissensefraufitzner... ich hatte mal so Wülstchen (hatte, die waren dann nach paar Monaten Briefradler weg, hähä)... nix Wampe...

    ... andererseits... . bissl gestrafft werden könnte das schon alles...
     

    AntwortenLöschen