Let The Good Times Roll..


Cover
_______________________
___________________________________


________________
(Louis Jordan - 1946)________________

~~ Logo ~~

Kommentare:

  1. Wat'n hier los. :-) )) Haben wir schon Muttertag?
    Beelzebub, Beelzebub, verar...en können wir Muttchen uns alleine, ... und drinnen waltet die züchtige Hausfrau.
    Aber schöne Musi hast du da herausgesucht.
    Bis die Tage.
    :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hach ja, als die Muttis noch wuschen, scheuerten, schrubbten und kochten ... Das waren noch Zeiten! :-D
    Ich grüße Dich herzlich,
    Coralita

    AntwortenLöschen
  3. Für Madame Marana + Coralita:

    Yeaaaah! - Chicas!
    Let the good times roll! ;-D
    Da seht ihr mal, mit welcher Freude
    seinerzeit die häuslichen Aufgaben
    verrichtet wurden. (Bilderfolge)
    Heutzutage wird vorher 'ne Captagon
    eingeworfen, um Unmut/Depri zu ertragen.
    (Aber Pssssscht! ;-))

    Ich jazze mit euch in die Nacht. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ja stimmt, im Januar sind ja immer Haushaltswochen-Muddchen im Sonderangebot :-))
    Apropos, der Schauspieler Louis Jourdan (liegt bei der Ähnlichkeit der Namen nahe), den ich sehr verehre, spielte 1969 in einem wunderbaren Film mit (oh Mary, auch ne tolle hausbackene Serie) Mary Tyler Moore zusammen. Tolle Filmmusik und netter Streifen (Vergiss oder Stirb - "Run a Crooked Mile". Leider TV und wahrscheinlich darum nicht auf DVD zu finden.
    Hach Herr Allerweltsteufelchen, sie verleiten mich immer zum Schwätzen :-))

    AntwortenLöschen
  5. Bonjour!
    Du weichst galant vom Thema ab,
    verehrte Actrice. ;-D

    Nachdem ich mir ein Bild gemacht habe
    (dank Google), kann ich diesen Akteur
    quasi wieder einordnen.
    "Mord à la carte " (Columbo)
    Da setzt meine Erinnerung an. ;-)
    (Ich stell mir übrigens gerade vor,
    wie Du in geblümter Küchenschürze
    mit Rückenschleifchen liebevoll
    einen Sonntagsbraten zubereitest. ;-))

    AntwortenLöschen
  6. Ach übrigens, ich lese Captagon??, war das nicht der Muntermacher der frühen 60ger Jahre? Gibt's das womöglich immer noch? Ich dachte, das ist schon längst aus dem Handel.
    Ts,ts.
    :-(

    AntwortenLöschen
  7. Kalimera! ;-)

    Ob die Pillen aktuell noch im Umlauf sind,
    kann ich dir nicht beantworten.
    Ich hab zwar all das synthetische Zeugs
    (Amphetamine, LSD etc.) als junger Bursch
    mal getestet, mehr nicht. ;-)
    Mitte 80 war z.B. "Ephedrin" noch
    rezeptfrei in Apotheken erhältlich.
    2-3 Tabletten => Ungeheuerliche Euphorie. :-)

    AntwortenLöschen