Gottes Tod..


 photo Ich-Cover_zps4ad55f04.jpg 
_________________________
___________________________________

 
____________________(Das Ich - 1993)____________________

~~ Logo ~~

Kommentare:

  1. Holla, hier ist ja bannig was los, die dschungen Kerls müssen sich was von der Seele musizieren. ..."der schlund der blinden worte hat mir einmal gutgetan"
    Wusst` ich alles nicht, z.B., dass der Herr Kramm auch politisch aktiv ist, aber wen wundert's, denn ich lese gerade die Commedia von Dante Alighieri in der neuen Prosaübersetzung von Kurt Flasch. Da ist auch bannig was los.
    Weiter so, min leewe Dschung, wird schon schief gehen.
    :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi!
      Ist dir dabei nicht Angst und Bange geworden bzw. hast die
      PC-Lautsprecher gut aufgedreht? ;-)
      Ich lese aktuell ein Micky Maus Heftchen. Intellektuelles Prosazeugs
      liegt mir gar nicht. ;-D

      Es wird schon wieder weitergehn...

      Löschen
  2. Stelle mir gerade vor wie Du mit rot gefärbten gezwirbelten Haaren nackt belehmt um eine Feuerstelle auf dem Balkon hüpfst :))
    Das meiste Elektrozeuges klingt halt immer gleich bis heute ist da null Entwicklung, finde ich. Früher mochte ich Front242 oder die Krupps, etc, aber irgendwann ist dann auch mal jut ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tagchen!
      Äääähm... Rumpelstilzchen war/ist eins meiner liebsten Märchen.
      Deins doch sicher auch. (Metapher ;-)
      Mein Ding war Electro nie. Es gibt aber ein paar Ausnahmen.
      (Wie z.B. dieser Song) Da wummern und hämmern die Boxen. ;-)

      Löschen
    2. Natürlich - ich liebe Runpelstilzchen :-))
      Ja genau, um sich mal ordentlich abzureagieren und oder die Nachbarn zu terrorisieren taugt es allemal!

      Löschen