Positively lost me..


Cover
_________________________
___________________________________


__________________
(The Rave-Ups - 1985)__________________

~~ Logo ~~

Kommentare:

  1. Hallo und einen schönen guten Morgen, min leewe Dschung, die Sonne scheint. Das klingt hier so introvertiert und wenn ich die Texte bemühe erst recht. Du ahnst ja sicher, ich bin mehr ein Typ des Wortes und weniger des Klangs, so in dem Faustschen Sinne "Name ist Schall und Rauch", und wenn das so weiter geht, lerne ich sicher noch mal Englisch, wenn ich dann die herausgesuchten Texte übersetzend verstehen will.
    Es klingt hier so nach Verlassen- Sein, wer hat hier wen verlassen, hoffentlich nicht dich alle guten Geister.
    Ich werde mich dann jetzt mal energisch der Sonne widmen von dawn zu down, das macht frische Gesichtsfarbe und gute Laune.
    Na denn bis demnächst.
    :-)

    AntwortenLöschen
  2. Servus mijn lewe Deern!

    Irgendwie projizierst Du gern, hm? ;-)
    Der Text hat nix mit meinem
    Gemütszustand zu tun.
    Ich find das Gitarren-Riff richtig
    geil. Schall und Qualm. ;-)

    Stay tuned!

    AntwortenLöschen
  3. Jo, das rummst! :-D
    (Hab meinen Subwoofer eigens etwas höher geschraubt.)

    Laute Grüße!
    Coralita

    AntwortenLöschen
  4. Ahoi!!
    Was hat dich denn gebissen??! ;-D
    Freut mich, dass Du mal wieder was
    von dir "sehen" lässt!

    Übrigens hatte ich schon öfter versucht,
    dir einen Kommentar zu hinterlassen,
    nur kam man da irgendwie nicht ran.
    "Gib mir den Rest" öffnete nicht.
    (Firefox, Opera, I-Explorer)
    Soeben mal geschaut. Jetzt gehts wieder.
    Zauberei?? ;-)

    Gruß aus der guten Stube,
    Frollein Croco..ääh Coralita!

    AntwortenLöschen
  5.  
    ... erinnert bissl an "Talking heads"... äh - auf angenehme Weise...
     

    AntwortenLöschen
  6. Natürlich (ent)werfe ich Bilder, Bilder, die hinter dem Blogeintrag stehen.
    Wie sprach mal ein kluger Mensch?
    "Hermeneutik ist die Kunst, aus einem Text herauszukriegen, was nicht drinsteht" (Odo Marquard)
    Das Bloggen wäre doch stinkenlangweilig, wenn man sich nicht die Leute hinter den Einträgen ausmalen würde. Die Bilder mögen nicht der Wirklichkeit entsprechen, aber ist das wichtig?
    Weisheit oder Erkenntnis anderer Art erhoffe ich nun wahrlich nicht aus Blogeinträgen zu saugen.
    Holdrio, ein bisschen Spaß muss sein.
    Bis neulich.
    :-)

    AntwortenLöschen