Fallen Angel..


Cover
~ AOR-Highlight ~
______________________
__________________________________


___________________
(The Arrows - 1984)___________________

~~ Logo ~~

Kommentare:

  1. Gute Klangbildwahl! Klasse Song!

    Gruesse aus der Baenkermetropole

    dstrangelove

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste mir ja was "G'scheits"
    einfallen lassen, nachdem Du letztens
    so neugierig nachgefragt hast. ;-D

    Keep on rockin'! - Dr.Strangelove ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ok, geht gar nicht ;-)) Da höre ich lieber in die neue Whitesnake rein - berichte dann :-D

    AntwortenLöschen
  4. War mir schon klar, dass dir
    der Sound zu seicht ist. ;-D
    (Du "Bloody Luxury"-Chica. ;-))

    Kannst ja mal das aktuelle Soundvideo
    auf meinem YouTube-Channel reinziehn.
    Vielleicht passt das ja etwas besser. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. MissCDW3/31/2011

    Ja die Soundvideos gefallen mir insgesamt recht gut, schon weil sie so nett gemacht sind. Fist ist noch von der ganz erträglichen Sorte. Manchmal höre ich diesen einfachen guten alten Power Metal janz jerne :D
    Und jetzt ein Geheimnis: ich war sogar mal Ingwie Malmsteen Fan. Keine Ahnung was mich dazu getrieben hat, wahrscheinlich seine blonden langen Haare ;-))

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß, bei dir läuft quasi alles
    'ne Stufe schneller. ;-)

    Fakt ist, dass Mädels/Frauen nicht
    wegen der Musik z.B. zu Metal-Konzerten
    stürmen, sondern um sich an den
    hübschen, langhaarigen Musikern
    zu laben. ;-D

    AntwortenLöschen
  7.  
    ... genau: der Teufel ist ein gefallener Engel...

    (... fällt mir an Pop-Musil immer wieder auf: ein "schweres", quasi existentielles Problem wird mit schwungvoll-enthusiastischer Musi dargeboten...)
     

    AntwortenLöschen
  8. Naja..
    Der Text selbst ist ja keine so
    "schwere Materie". Mir gings eher
    um den Sound. ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Aber egal wie oder was, warum spannt die knackige Braut den Bogen ohne Pfeil? Ist sie einfach nur überspannt?
    Darüber muss ich doch immer wieder grübeln, wenn ich am Herd oder in den Gästezimmern der Pension Hatschimann meinen Dienst verrichte.
    Zwischenzeitlich bin ich nämlich noch Ohr und Auge fürs Bloggeschehen, aber nicht Tastaturbedienerin. Jetzt sind erstmal alle weg.
    Eben drum, bis denn.
    :-)

    AntwortenLöschen