Der Berg.. (Watzmann..)


Cover
______________________
______________________________________


_________
(Ambros, Tauchen, Prokopetz - 1974)_________

~~ ~~

Kommentare:

  1. Hätt' der Bub doch nicht den Verlockungen der Gailtalerin nachgegeben, der Berg rief doch schon so eindringlich genug, dschä, dann wär er nicht gefallen.
    Nun follt der Bua, und follt und follt.
    Hüte dich vor Gailtalerinnen, min leewe Dschung.
    :-)

    AntwortenLöschen
  2. Griaßdi Gott! ;-)

    Da Du dich ja offensichtlich kundig
    gemacht hast, solltest Du (jetzt) wissen,
    dass es sich um ein (grandioses)
    Konzept-Album handelt.

    Etwa '82 im Schneidersitz:
    Kleines Partyzimmer im Keller.
    Wir (ein paar gutbefreundete Freaks)
    im Kreis um eine Wasserpfeife platziert.
    Es riecht nacht Patchouli-Räucherstäbchen
    und Acapulco Gold. "Der Watzmann"
    tönt aus den Lautsprechern.
    "Um ihre Gipfel jagen - Nebelschaden. ;-D

    Schöne Erinnerungen bleiben schön. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wenn du ein ebenso gutes Gedächtnis hättest, wie ich, dann wüsstest du, dass dieses "Konzept Album" in unserem Hause noch existiert, und ... bei uns gibt es noch einen gut funktionierenden Plattenspieler. ("Mein Ingo" ist der Freak, aber eigentlich (nur) bevorzugt Jazz.) Wir sprachen- nein, schrieben- seinerzeit davon (Cover ect.), also mal etwas, das auch ich selbst hörend erlebt habe.
    :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ach Du alter Hippie, 82 noch im Schneidersitz Patchouli Räucherstäbchen rauchen ist eindeutig spätentwicklerisch :-))
    Und dann diese Musik!
    Man merkt es weihnachtet und die Kälte rückt Dir auf den Pelz.

    AntwortenLöschen
  5. Für Madame Marana:
    Pardon Pardon!
    (Das episodische Gedächnis... Du weiß schon. ;-D
    (Respektive: Du bringst mich total aus dem Konzept. ;-)
    Behütet die Original-LP gut! (Wird hoch gehandelt.)
    Tja...
    Ingo und Deern wissen halt, was den Ohren gut tut.
    Der Berg ruft! :-)

    Für Miss CDW:
    Okay - Musik von gestern. ;-)
    (Ich oute mich als Nostalgiker)
    Schick dir eine 120 BPM-Version zu! ;-D
    Ich war junge 19 und wusste nicht,
    was so alles noch passiert. ;-)

    (Korrigiere "Nebelschaden" zu Nebelschwaden. ;-D

    AntwortenLöschen
  6. Aaaah, der Watzmann! Das Album hab ich auch. Ich konnte es mal komplett auswendig - und Teile davon werd ich wohl nie vergessen. "Ich steh bis zu den Waden in einer Kuhfladen und zermalm auf der Alm einen Halm" - das ist doch genial. Lieblingsstück ist das Sankt-Hubertus-Lied: "Oh Sankt Hubertus lass dein Jagdhorn schmettern, wir wollen auf die Bäume klettern und lauthals zetern" ...

    AntwortenLöschen
  7. Carpe noctem!
    Welches Teufelchen hat dich nur
    hierher gelockt? ;-D

    Es gab ja auch noch "Schaffnerlos"
    und "Augustin". Aus meiner Sicht auf
    gleicher Höhe. Freut mich, auf eine
    weitere Kennerin zu stoßen. ;-)

    Hollaröööhdulliööööööh!!! :-)

    AntwortenLöschen
  8. Teuelchen hat mich hierher gelost ... oh, diese Gailtalerin ...

    AntwortenLöschen